Menü

My Free Zoo – Online-Streichelzoo mit Biss

Grafik: 78%

System: 80%

Atmosphäre: 85%

Umfang: 87%

My Free Zoo ist die Adresse, wenn ihr einen Zoo-Simulator sucht. Es macht Spaß und motiviert auf lange Zeit!

Total Score 83%

Wolltet ihr schon immer einmal einen eigenen Zoo betreiben? Mit My Free Zoo ist das problemlos möglich. Nachdem der Zoo Tycoon im Grunde einer der letzten Titel war, die sich mit dem bewirtschaften eines eigenen Zoos beschäftigten, gab es nachfolgend zahlreiche Browser-Zoos. Ob sich My Free Zoo behaupten kann, verrät euch unser Test

Der eigene Zoo

In My Free Zoo betreibt man, wie der Name schon vermuten lässt, einen eigenen Zoo. Zu Beginn steht euch ein Helfer zur Seite, der euch die wichtigsten Sachen erklärt. Anfangs müsst ihr nur wenige Zoobesucher haben, damit der Zoo überleben kann. Mit jedem erreichten Ziel bekommt ihr Erfahrungspunkte und steigt immer wieder im Level auf. Mit steigendem Level gibt es dann neue Gehege, Tiere oder Buden. Mit weiteren Tieren, Buden oder Gehegen kommen dann mehr Besucher, die wiederum mehr Geld in den Zoo bringen. Mit mehr Geld, kann der Zoo dann noch weiter wachsen.

Ihr erkennt, was wir sagen wollen – das Spielprinzip von My Free Zoo ist einfach und intuitiv. Ihr errichtet Gehege, verbindet sie mit Wegen mit den anderen Bauten und schaut, wie die Besucher sich in eurem Zoo verhalten.

Die Bedürfnisse

My Free Zoo Browsergame - BannerJedes Tier, aber auch jeder Besucher hat Bedürfnisse. Diese Wünsche solltet ihr erfüllen, denn erst dann steigt die Zufriedenheit im eigenen Zoo. Tiere müssen regelmäßig gefüttert, unterhalten und gepflegt werden. Das geschieht mit einem einfachen Klick auf das entsprechende Gehege. Die einzelnen Besucher ärgern sich oft über den Dreck im Zoo –diesen entfernt ihr dann mit einem weiteren Mausklick. Ihr seht, ihr müsst viel klicken, damit eure Tiere und eure Besucher sich wohl fühlen. Erst dann lassen die Besucher auch Geld in den Kassen, welches dann aber auch mit einem Klick auf dem Konto gutgeschrieben werden muss.

Der Boost

My Free Zoo 1Ihr steigt, wie bereits erwähnt, in Stufen auf und könnt davon neue Gehege kaufen. Doch kann es oft vorkommen, dass ihr schon immer Pinguine haben wolltet, die allerdings noch in weiter Ferne liegen. Das Gehege ist viel zu teuer und die zu erreichende Stufe ist noch viel zu weit weg. My Free Zoo überbrückt diese Probleme mit einem einzigen Feature – den Gratis-Boosts. Einmal am Tag könnt ihr eine Karte ziehen, mit der ihr dann dauerhaft ein zufälliges Element freischalten könnt. Das können kostenlose Tiere sein, allerdings auch ganze Gehege. Wer Geld investiert, erhöht die Chance auf wertvolle Beute. Doch ist das nicht nötig – im Laufe der Zeit könnt ihr alles freischalten, was ihr wollt. Es dauert nur länger, als bei den Spielern, die reales Geld investieren

Die ersten fünf Minuten im Browsergame My Free Zoo
My Free Zoo 2Mit dem Start von My Free Zoo bekommt man vor allem eines – viel Text. Ein virtueller Helfer erklärt uns alles, was wir im Zoo machen können und erledigen sollen. Das klingt zunächst nach einer riesigen Aufgabe, doch das Spiel beginnt mit kleinen Häppchen. Zunächst reicht es aus, wenn wir drei Besucher im Zoo haben – das klingt einfach. Wir bauen ein kleines Gehege, setzen das passende Tier hinein und warten ab. Schon nach zwei Minuten trifft der erste Besucher ein und wir freuen uns tierisch. Selten saßen wir glaub ich so lange vor dem Bildschirm und haben einfach nur beobachtet, was ein NPC macht. Doch schließlich beschert uns der kleine Kerl Geld. Und das brauchen wir dringend – denn jetzt ist unser Ehrgeiz geweckt. Wir wollen ganze Zoo-Imperien errichten, gefährliche Tiere beherbergen und die Besucher zum Staunen versetzen. Ein großes Ziel, wenn man bedenkt, dass wir gerade einmal einen Besucher haben. Doch My Free Zoo hat uns gepackt – wir sind gespannt, wie komplex der Titel noch wird. Potenzial hat das Spiel jedenfalls!

Browsergames-Wanted meint …

My Free Zoo ist ein schönes und vor allem faires Spiel. Droht das Spiel langweilig zu werden, wirft es euch eine zufällige Karte zu. Mit etwas Glück bekommt ihr dann ein Teil, das ihr schon immer haben wolltet. So angeln euch die Entwickler und lassen euch nur schwer wieder los. Es macht einfach Spaß, sich um seine Tiere zu kümmern, denn mit der Zeit wachsen sie einem ans Herz. Christian Sieland

Spiele jetzt das kostenlose Browsergame My Free Zoo

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Du kannst derzeit keinen Kommentar hinterlassen.