Menü

Uptasia – Die Browsergames Industrialisierung ruft

Grafik: 80%

System: 87%

Atmosphäre: 85%

Umfang: 89%

Uptasia kombiniert Wimmelbilder mit klassischer Aufbaustrategie und wird daher niemals langweilig!

Total Score 85%

In Uptasia müsst ihr euer eigenes Imperium zur Zeit der Industrialisierung bringen. Dabei setzt der Titel nicht nur auf standardgemäße Strategie-Elemente, sondern unterhält den Spieler auch mit kleinen Wimmelbildern. Ob die Mischung ausreicht, um Uptasia zu einem guten Spiel zu machen, verrät euch unser Test

Der Anfang

Uptasia_1Uptasia ist nicht nur der Titel des Spiels, sondern auch die Stadt, in der ihr eure industrielle Karriere beginnt. Zu Beginn gibt euch das Spiel eine Villa an die Hand, die fortan als Schaltzentrale dient.

Von hier aus könnt ihr alle Menüs öffnen und alle Entscheidungen treffen. Zunächst müsst ihr euch erst einmal um eure Bürger kümmern. Wie in jedem anderen Browserspiel sichert ihr zunächst die Nahrungsversorgung, errichtet Fabriken und sorgt für eine stabile Kette. Die Waren werden anschließend von den Bürgern verspeist und die überschüssigen Waren auf dem Marktplatz verkauft – hier erhaltet ihr dann auch euer erstes virtuelles Geld, welches ihr dann in bessere und größere Gebäude und Upgrades investieren könnt.

Die Upgrades

In den meisten Browserspielen ist es üblich, dass ihr eure Produktionsgebäude mit gekauften oder gewonnenen Währungseinheiten aufwertet. Die Entwickler von Uptasia haben sich für ihren Titel allerdings etwas anderes einfallen lassen. Im kostenlosen Browserspiel gibt es immer wieder die Gelegenheit, dass ihr in eurer Villa Wimmelbilder nach Gegenständen durchsuchen müsst. Das Spiel setzt euch dabei ein Bild vor, auf dem ihr bestimme Objekte in einer vorgegebenen Zeit finden müsst. Je effizienter ihr das macht, desto größer ist die Belohnung. So könnt ihr schon sehr früh an große Upgrades für eure Gebäude geraten. Das Spiel unterscheidet bislang zwischen zwei verschiedenen Arten von Wimmelbildern. Bei einem müsst ihr auf einem Bild Objekte suchen, bei der anderen Variante müsst ihr zwei Bilder vergleichen und die Fehler suchen. Die Wimmelbilder sind nicht nur spaßig gemacht, sondern bieten auch eine nette Abwechslung zum normalen Alltag in Uptasia.

Die Spielphase

Uptasia_2Wie bereits erwähnt, müsst ihr dafür sorgen, dass eure Wirtschaft brummt. Das erreicht ihr zunächst allerdings nur durch das Errichten von Bäckereien oder Blumengeschäften. Durch diese Gebäude kommt ihr zwar an virtuelles Geld, doch dauert das noch sehr lang. Erst wenn ihr die frühen Phasen des Spiels überwunden habt, entfaltet das kostenlose Browsergame Uptasia sein ganzes Potential. Habt ihr erst einmal Upgrades freigeschaltet und neue Produktionsgebäude errichtet, wird das Spiel sehr schnell. Ihr müsst selten mehrere Tage auf ein Produkt warten und könnt flüssig spielen. Wir empfehlen euch, die Anfangsphase zu überstehen, denn dann wird der Titel richtig unterhaltsam. Ein weiteres Feature ist, dass ihr eure Freunde jederzeit in ihrer Stadt besuchen könnt. So könnt ihr euch Kniffe abschauen oder mit ihnen Handeln. Wer also viele Freunde besitzt, kann sein Repertoire an Waren und Produktionsketten schnell aufwerten. Es empfiehlt sich, die Augen nach allen Richtungen offen zu halten – vielleicht hat der Nachbar die richtige Idee, um schnell an Geld zu kommen!

Die ersten fünf Minuten im Browsergame Uptasia
uptasiaUns fällt direkt die niedliche Grafik von Uptasia auf. Die Farben sind knallig und die Figuren sind schön gezeichnet. Den passenden Stil sieht man dann aber erst richtig, wenn das erste Wimmelbild erscheint. Hier hat der Zeichner bewiesen, wie gut er kleine Details auf einem Bild präsentieren kann. Haben wir den Titel das erste Mal gestartet, besitzen wir zunächst erst einmal eine Villa. Eine Frau erklärt uns die ersten Spielzüge und zeigt uns, wie wir eine Bäckerei errichten und unsere Waren anschließend an die Kunden auf dem Marktplatz verkaufen. Das geht alles noch sehr schnell, da sofortige Upgrades noch keine Währungen kosten. Im Anschluss schickt man uns in unsere Villa, wo wir unser erstes Wimmelbild ausprobieren sollen. Hier müssen wir zugeben, dass die Wimmelbilder nicht nur toll aussehen, sondern auch wirklich knackig sind. Um alle Objekte in der vorgegebenen Zeit zu finden, muss man wirklich auf Zack sein. Wir könnten uns vorstellen, dass die Wimmelbilder in den späteren Spielphasen besonders schwierig sind!

Browsergames-Wanted meint …

Uptasia besitzt ein abwechslungsreiches Spielprinzip. Während wir in den meisten Titeln auf den Bildschirm starren müssen, um ein Upgrade zu erhalten, unterhält uns Uptasia mit kniffligen Wimmelbildern. Somit werden wir selbst in den Momenten gut unterhalten, in denen das Spiel langsamer wird. Wer schon immer ein Fan von Wimmelbildern war, der wird mit Uptasia bestens bedient! Christian Sieland

Spiele jetzt das kostenlose Browsergame Uptasia

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Du kannst derzeit keinen Kommentar hinterlassen.