Menü

Kings and Legends – das mystische Online-Kartenspiel mit eigenem Städtebau

Grafik: 87%

System: 88%

Atmosphäre: 88%

Umfang: 90%

Kings and Legends kann einfach nur Spaß machen. Die rasanten Gefechte und das intuitive Spielprinzip motivieren für sehr lange Zeit!

Total Score 88%

Bei Kings and Legends handelt es sich um ein kostenloses Online-Kartenspiel, welches ihr im Browser spielen könnt. Dabei legt da Spiel viel Wert auf eine schöne grafische Umsetzung mit netten Animationen.

Königreich und Sammelkarten

Nachdem ihr euch für einen Charakter entschieden habt, zeigt euch das Spiel eure eigene Stadt. Ja ihr habt richtig gelesen – Kings and Legends gibt euch eine Stadt und ist zeitgleich ein Online-Kartenspiel. Ihr müsst Erfahrungspunkte und Goldstücke sammeln, damit eure Stadt immer weiter wachsen kann. Um an diese Dinge zu gelangen, absolviert ihr Gefechte mit anderen Spielern oder NPCs. Ihr besiegt sie in Kartenspielen und gelangt an wertvolle Beute. Desweiteren könnt ihr allerdings auch Goldstücke verdienen, indem ihr einfach nur wartet. Das ist ein Feature, das vor allen an Spieler gerichtet ist, die nicht sonderlich aktiv sind. Denn als Oberhaupt einer Stadt, zahlen euch die Bewohner in regelmäßigen Abständen Steuern.

Das Kartenspiel

Kings and Legends_1Das Spielprinzip ist einfach. Eure beschworenen Kreaturen haben zwei Werte – Angriffskraft und Lebensenergie. Desweiteren gibt es besondere Fertigkeiten, die sich in den unterschiedlichen Rassen und Klassen wiederspiegeln. Ein einfacher Soldat hat andere Fertigkeiten, als eine wolfsähnliche Kreatur. So gestaltet sich das System als sehr umfangreich. Habt ihr ein Gefecht begonnen, setzt ihr eure Karten und spielt rundenweise. Eure Figuren gehen immer einen Schritt nach vorne, bis sie den eigentlichen Kontrahenten erreicht haben und ihn direkt angreifen können.

Die Optik

Kings and Legends_3Optisch erinnert das Spiel an Titel wie Zelda oder die alten Final-Fantasy-Teile. Das bedeutet keineswegs, dass es schlecht ist – die Grafik ist zeitlos und erfreut vor allem alte Hasen der Videospielbranche. Die Animationen sind schön und die Kämpfe werden nicht in einer frontalen Ansicht gezeigt, wie es beispielsweise in Hearthstone von Blizzard der Fall ist. Ihr seht eure Kreaturen von der Seite und könnt sie euch genau betrachten, denn sie werden aus den Karten heraus teleportiert und auf das Spielfeld geworfen.

Die ersten fünf Minuten im Browsergame Kings and Legends
Kings and Legends überrascht schon in den ersten Sekunden. Während andere Spiele lange Tutorial-Texte anzeigen, wirft euch der Titel direkt in einen Kampf. Dabei erklärt euch ein virtueller Helfer die Grundlagen und führt euch anschließend in euer Königreich. Hier könnt ihr direkt neue Gefechte aufsuchen oder euch zunächst eurer Stadt widmen. Dabei begleitet euch der virtuelle Helfer die ganze Zeit, wirkt dabei aber nicht aufdringlich. Allein beim ersten Kampf stand bei uns der Mund offen, denn wir hatten nicht damit gerechnet, dass der Titel so rasant ist und dabei auch noch einen schönen Retro-Look besitzt. Wir werden Kings and Legends auf jeden Fall weiterspielen, denn mit über 100 Spielkarten ist der Titel sehr umfangreich und wird uns sicherlich noch mehrere Monate beschäftigen. Einziger Kritikpunkt der ersten fünf Minuten: Die Soundkulisse ist enorm aufdringlich und laut. Wir suchen noch immer den Aus-Schalter!

Browsergames-Wanted meint …

Kings and Legends ist ein erstaunlich dynamisches Online-Kartenspiel. Die Kämpfe sind rasant und das Spiel ist intuitiv zu bedienen. Wer noch nie ein Online-Kartenspiel gespielt hat, der findet bei Kings and Legends den idealen Einstieg. Christian Sieland

Spiele jetzt das kostenlose Browsergame Kings and Legends

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Du kannst derzeit keinen Kommentar hinterlassen.