Menü

Citopia – kostenloser Städtebau in der Antike

Grafik: 72%

System: 80%

Atmosphäre: 79%

Umfang: 83%

Citopia ist umfangreich und sicherlich für alle Spieler geeignet, die schon immer ein antikes Reich aufbauen wollten.

Total Score 79%

Das Gratis-Browsergame und Strategie-Spiel Citopia katapultiert euch in die Blütezeit der Römer. Eure Aufgabe ist es, eine Stadt zu errichten und sie immer weiter auszubauen. Dabei stoßt ihr aber immer wieder auf heikle Situationen, die es zu meistern gilt. Ob wir auch beim Spielen auf heikle Situationen treffen, zeigt euch unser Test!

Das Prinzip des Spiels

Das Spielprinzip von Citopia ist einfach. Ihr errichtet eine Stadt –oder auch mehrere – und müsst sie gegen Widersacher verteidigen. Das ganze Szenario spielt zur Zeit der Römer, weswegen sich Spieler vor allem mit Waffengewalt gegen andere Spieler erwehren. Ihr startet mit einem kleinen Dorf und müsst als Herrscher dafür sorgen, dass das Volk zufrieden ist. Dafür müsst ihr die Versorgung sichern, Ressourcen abbauen und die Grenzen stets erweitern. Ist der Grundstein erst einmal gelegt, könnt ihr euch den anderen Freuden eines Herrschers widmen – dem Kampf.

Gegen feindliche Spieler errichtet ihr Stadtmauern, damit eure Stadt vor Angriffen geschützt. In der Offensive errichtet ihr Kasernen, bildet Armeen aus und zieht in den Krieg.

Vorteile der Antike

Citopia Browsergame - BannerImmer wieder geben euch die Bewohner Anlass dazu, besondere Gebäude zu errichten. Denn neben den üblichen Gebäuden, wie Marktplatz oder Kaserne, möchten sie auch einen gewissen kulturellen Vorteil. So errichtet ihr Bibliotheken. Diese Bibliotheken machen nicht nur die Bewohner zufrieden, sondern schalten auch neue Gebäude und Truppen frei. Wenn ihr genügend Zeit und Ressourcen in die Bibliothek investiert, könnt ihr schon bald ein Weltwunder bauen – hiermit hebt ihr euch im kostenlosen Browsergame Citopia von der Spielermasse ab und genießt besondere Vorteile.

Ein Held muss her

Unüblich für herkömmliche Browser-Spiele sind Helden. Eine Person, die ihr verbessern könnt und aus der Armee hervorsticht. In Citopia ist das möglich. Habt ihr erst einmal einen Palast errichtet, könnt ihr einen Prätor erschaffen. Der Prätor unterstützt die eigenen Truppen, motiviert sie und sammelt dabei Erfahrungspunkte, die wiederum in besondere Boni investiert werden. Ein schönes Feature für ein Browser-Spiel!

Die ersten fünf Minuten im Browsergame Citopia
citopia1Nachdem wir uns im kostenlosen Browser-Spiel Citopia angemeldet haben, werden wir auch schon direkt in das Geschehen geworfen. Wir bekommen eine kleine römische Siedlung an die Hand. Wir sind der Herrscher und dürfen das machen, was wir wollen. Klingt nach viel Macht, doch zu Beginn beschäftigt man sich mit den Grundaufgaben. Wir fällen Bäume, bauen Erz ab und errichten Bauernhöfe. Das geht fix und schon nach wenigen Minuten haben wir unser Lager im Dorf soweit gefüllt, dass wir neue Gebäude errichten können. Das Spiel macht einen soliden Eindruck und es entstehen anfangs keine nervigen Pausen, bei denen man stundenlang auf die Fertigstellung eines Gebäudes warten muss. Anfangs mussten wir uns aber an die 2D-Vogelperspektive gewöhnen. Doch schon nach wenigen Minuten haben wir uns daran gewöhn. Wenn das Spiel das Tempo so beibehält, werden wir sicherlich weiterhin im antiken Rom unterwegs sein

Browsergames-Wanted meint …

Citopia ist ein Städtebau-Simulator in der Antike. Ihr errichtet eine römische Siedlung und baut sie zu einem ganzen Imperium aus. Klingt spannend – ist es auch! Der Titel glänzt mit innovativen Ideen und überzeugt durch einen schönen Spielfluss. Gerade der Prätor hat es uns angetan, denn jeder liebt Heldencharaktere, die er ausbauen kann. Christian Sieland

Spiele jetzt das kostenlose Browsergame Citopia

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Du kannst derzeit keinen Kommentar hinterlassen.