Menü

Bastards of Hell – Neues Update veröffentlicht

Für das kostenlose Browsergame Bastards of Hell wurde ein neues Update veröffentlicht, welches unter anderem eine Art Schutz für Neulinge ins Spiel bringt.

Schützt die Neulinge

Wer in einem neuen Browsergame beginnt, der steht oftmals vor dem Problem, dass die alteingesessenen Hasen einem das Leben ganz schön wer machen können. Sie kennen das Spiel und sämtliche Kniffe gut genug, um neue Spieler ganz gerne mal schnell und unkompliziert ein paar Steine in den Weg zu legen.

Damit genau so etwas in Bastards of Hell nicht gleich den Spielspaß eines Neulings verdirbt, sorgt ein neues Update für mehr Gerechtigkeit. Dieses Update bringt eine Art “Neulingsschutz” ins Spiel und erhöht außerdem das Fairplay des Browsergames.

Im Klartext bedeutet das für euch, dass ganz neue Spieler bzw. neu gegründete Distrikte in Bastards of Hell erstmal 48 Stunden vor Angriffen sicher sind. Übernehmen andere Spieler Distrikte, so können diese erst nach einer 72-Stunden-Frist gelöscht werden.

Server-Umbenennung mit dem neuen Update

Die Aktualisierung für das Browsergame Bastards of Hell bringt zudem eine Umbenennung der Server mit. Der Grund für diese Aktion ist der Wunsch, dass die Server mehr Wiedererkennungswert bieten sollen. Die neuen Namen stammen direkt aus der Biker-Szene und stellen Namen von Typen von Motorrädern dar. Da hätten wir beispielsweise die Server namens Chopper, Bagger, Bobber und mehr. Maria Melhorn

Spiele jetzt das kostenlose Browsergame Bastards of Hell

Du kannst derzeit keinen Kommentar hinterlassen.